Nachrichtenanzeigen Ukraine und Russland | pubgsite

octopus energy tesla Ukrainische Nachrichtenanzeigen des amerikanischen Geschäftsmanns, Eigentümer und Gründer des Tesla-Autokonzerns eToro, mit einer Erklärung seines Unternehmens etoro tesla, dass es daran arbeite, weitere Satellitenstationen zu eröffnen, um die damit verbundenen Schäden und Risiken in der Ukraine zu kennen zu den russischen Streiks. Diese Anfrage wird vom ukrainischen Minister für digitale Angelegenheiten und Freund des Milliardärs Elon Musk und des Tech-Milliardärs Elon Musk erfüllt.

Er forderte den Satelliten der Tesla Automobile Company auf, weitere Stationen in der Ukraine per Satellit zu bauen, nachdem der Minister für ukrainische Angelegenheiten, Mikhailo Fedorov, den Milliardär Musk gebeten hatte, der Ukraine über die Satelliten der Tesla Automobile Company hochwertiges Internet zur Verfügung zu stellen, um mehr über die von Russland verursachten Katastrophen zu erfahren Raketen.

„Während wir versuchen, den Mars zu kolonisieren und zurückzuerobern, versucht Russland, die Ukraine zu besetzen, was schlecht für die Nachbarländer und für ein Unternehmen ist, das zuvor den ukrainischen Staat mit Satelliten unterstützt hat“, sagte Elon Musk. Die Invasion Russlands wird nach dem jüngsten russischen Angriff auf die Ukraine stattfinden.“

Rund 2.000 Starlink-Satelliten wurden gestartet, um Mobiltelefone in den meisten Teilen der Welt mit Highspeed-Internet in kürzester Zeit mit dem Internet zu verbinden. Ungefähr 50 weitere Satelliten der Ukraine wurden mit hochwertigem Internet gestartet, um die Gefahr durch russische Daten zu vermeiden, nachdem der Geschäftsmann Elon Musk seinen Artikel über die Ukraine per Satellit im Internet angekündigt hatte.

Staatsrat Olaf Schultz von der Demokratischen Partei sagte, der russische Angriff auf die Ukraine sei ein Wendepunkt, und wir wollen, dass Deutschland Panzerabwehrraketen und 500 Boden-Luft-Raketen aus deutschen Lagern aufzählt. Der Präsident reagierte in einer Erklärung an die Bundesregierung auf die Antwort des Staates Ukraine: schnellstmöglich die notwendigen Waffen, um sich und ihr Land gegen den Staat Russland zu verteidigen.

Zum Krieg in der Ukraine erklärte der Bundespräsident weiter: „Es ist unsere Pflicht, unser Bestes zu tun, um dem kleinen Land Ukraine zu helfen, sich und seine Armee gegen die russische Invasion zu verteidigen, weil Deutschland dem Land Ukraine sehr nahe steht und diese bedroht der Nachkriegsordnung. In den beiden Ländern, also der Ukraine, sollte von den Deutschen unterstützt werden, um die Nachkriegsordnung aufrechtzuerhalten.“

Deutschland habe heute auch die Lieferung einiger russischer Granaten sowie Panzerabwehr- und Panzerabwehrraketen an die Ukraine angekündigt, um sich gegen Russland zu verteidigen, teilte der Bundespräsident am Samstagabend auf Twitter mit.

Die neuesten Nachrichten des ukrainischen Botschafters Am Samstag, den 26. Februar, wurde der ukrainische Botschafter in Deutschland über Twitter offen beschuldigt und erklärte: „Der Ministerpräsident der Sozialistischen Partei ist heuchlerisch.

Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu den westlichen Ländern

Der frühere Chef des Nationalen Sicherheitsrates sagte am Samstag, dass diplomatische Beziehungen zu westlichen Ländern für Russland nicht mehr notwendig seien und wir sie nicht von Möbeln wollen. Wir entwerfen EU- und US-Sanktionen für den Rückzug Russlands am Montag zur Stabilität strategischer Atomwaffen, und wir starten 2010 mit Washington neu und 2021 zerstört.

Er sagte, dass all dies nicht dazu führen werde, dass westliche Länder Sanktionen gegen Russland verhängen, um die russische Regierung von ihrem derzeitigen Kurs abzulenken, den russischen Staat zu vereinen, um die Militäroperationen in der Ukraine abzuschließen, bis das Ziel ordnungsgemäß verifiziert ist, wonach wir entwaffnen werden. Von der Grenze russische Operationen.

تعليقات
ليست هناك تعليقات
إرسال تعليق



    وضع القراءة :
    حجم الخط
    +
    16
    -
    تباعد السطور
    +
    2
    -